Neuer Vorsitz beim MSC Munster e.V. im ADAC

Boehme-Zeitung 04.02.2020

Munster. Mit einer wichtigen Meldung eröffnete MSC-Vorsitzender Sven Kiedrowski die Jahreshauptversammlung am 17.01.2020 des MSC Munster im ADAC im Clubheim des Breloher SC. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Versammlungsraum gab Kiedrowski bekannt, dass er aus beruflichen Gründen für das Amt des 1. Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung steht.
Mit einer Schweigeminute bedachte die Versammlung der verstorbenen Vereinsmitglieder Karl Knoke und Horst (Hotte) Knittler.
Mit 272 Mitglieder steigerte der MSC erneut leicht die Personenzahl. Davon sind 224 im ADAC und 123 stimmberechtigt. Der Anteil der Jugendlichen beläuft sich auf über 30 Prozent. Rund 50 Fahrer mit Lizenz gingen im vergangenen Jahr deutschlandweit am Start. Sven Kiedrowski errang beim Senoiren-Cup den deutschen Meistertitel.

Neben den Berichten der Funktionsträger des MSC, berichtete Verkehrsleiterin Susanne Busch, dass in 2019 rund 1200 Kinder aus 14 Schulen im Heidekreis an den ADAC-Fahrrdturnieren teilgenommen hatten. Diese Turniere werden vom MSC mit Hilfe der Schulen durchgeführt.
Vor den Wahlen gab der stellvertretende Vorsitzende Torsten Lessen bekannt, dass der MSC sich für die Zukunft im Vorstand breiter aufstellen möchte und dabei auch besonders die nachfolgende Generation im Auge hat.
Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde einstimmig Andreas Piche gewählt. Piche ist seit dem 01. März 1978 im Verein und ab 1988 im Vorstand tätig. „Mein Herzblut ist der Verein und hier besonders die Jugend, der ich auch weiterhin zur Verfügung stehen werde“, sagte Piche.
Weiter wurden gewählt: Schriftführer: Lutz Opitz, Stellv. Max Krickhahn, Sportwart: Siegfried Völker, Stellv. Marcel Tillot; Referent für Technik: Jens Studtmann, stellv. Verkehrsleiter: Jan-Hendrik Lessen, Pressewart: Uwe Hannemann; Kassenprüfer: Alfred Jirjahn; Jugendleiter: Max Fehlig, Stellv. Ruven Piche; stellv. Schatzmeister: Mathias Brandt-Rieger; Umweltbeauftragter Wolfgang Berg.
Für den MSC fahren zur ADAC-Jahreshauptversammlung am 04. April 2020 als Delegierte nach Magdeburg: Sonja Carlaw, Burchard Lenz, Torsten Lessen, Wilfried Meine und Philipp Biendarra.

Für die langjährige Treue zum MSC Munster und für 16 Jahre als Vereinsvorsitzender ehrte und ernannte Sven Kiedrowski Wilfried Meine zum Ehrenvorsitzenden. Als ADAC-Motorrad-Reverent für Niedersachsen/Sachsen-Anhalt ist Meine ebenso unterwegs wie als Teammanager der deutschen Enduro-Mannschaft auf dem internationalen Parkett.
Nach dem Beschluss einer moderaten Anhebung der Jahresbeiträge für den MSC, dankte der neue Vorsitzende Andreas Piche dem scheidenden Sven Kiedrowski, für seine dreijährige Amtszeit.
„Wir haben mit der breiten Aufstellung des Vorstandes für die kommenden Jahre den Grundstein einer Verjüngung gelegt, deshalb sind wir gemeinsam auf dem richtigen Weg“, freut sich Piche auf diese gute und fortschrittliche Personalmischung.
Manfred Rutkowski 1003642

Autor: Snijders Marcel

Über Uwe Hannemann 77 Artikel
DMSB Junioren-Trainer E-Mail: Uwe.Hannemann@MSC-Munster.de